BLOGGEDI BLOGGEDA


  Startseite
    News
    Konzertberichte
    Dee Gee Sets
    Songs
    Videos
    Musikfladen
    Aufrufe
    Nonsense
    Von Anderen
  Über...
  Archiv
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   
   NAOMIS HOMEPAGE
   MUSIKFLADEN
   MICROMUSIC

http://myblog.de/naomisample

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
UIJUIJUI ALS SUPPORT FÜR ANDREAS DORAU...

der wunderbare andreas dorau... ach ja... der wunderbare... hab ich total vergessen, zu berichten... uijuijui durften den wunderbaren andreas dorau beim kampnagel sommerfest supporten und haben sich sehr darüber gefreut, den wunderbaren andreas dorau dort supporten zu dürfen... wunderbar... der auftritt selbst war nicht so geil... naomi hatte das erste mal in 22 jahren musikerleben das bedürfnis, dem technikteam eins in die schnauze zu hauen... hat sich dann irgendwann auch wieder gelegt das bedürfnis, aber auch nur, weil der wunderbare andreas dorau so wunderbar war... fast vergessen... aber der vollständigkeit halber sei das hier noch mal erwähnt... wunderbarer typ der andreas dorau!
31.10.14 01:03


Werbung


NÜRNBERG.POP-FESTIVAL MIT BUBI ELEKTRICK UND DIE GO GO GHOSTS...

weltpremiere... die go go ghosts treten erstmals seit gründung des trios naomi sample & the go go ghosts ohne naomi sample himself auf... als lückenpropfen packen sie bubi elektrick ein und besaufen sich bereits auf der hinfahrt im zug mit bier und kümmerling... viel mehr als ein paar beleidigungen per sms hat naomi selbst vom ereignis auch nicht mitbekommen... immerhin hat die presse ein wenig über das event berichtet (im vorfeld):



ein wirkliches bild kann man sich zudem machen, wenn man sich den komplettolettoletten gig bei youtube anschaut... ein kalauer jagd den nächsten, eine wampe verdrängt die andere, eine schnapspause sorgt für verbrüderung mit dem publikum und irgendwie ist man in diesem video so mittendrin, dass es schon wieder schmerzt... viel spaß damit... und danke an barni, der anscheinend einen guten vermittlungs- und betreuungsjob gemacht hat...



ein glasklarer videobeweis: naomi kann in zukunft auch mal zuhause bleiben und eier schaukeln, wie es timmo und nolde auch schon gelegentlich gemacht haben... damit ist naomi sample & the go go ghosts endgültig zum "macht-doch-was-ihr-wollt-projekt" geworden... geil? ja!
31.10.14 00:55


NAOMI SAMPLE COVERT DEPECHE MODE AUF "ENJOY THE SCIENCE"...

der sampler mit den depeche mode-8bit-coverversionen ist endlich raus... auf cd und als mp3-download bei allen gängigen anbietern (itunes, bla bla bla...) ...

naomi sample covert etwas hektisch die ballade "somebody"...

und es sind neben dem überhit von bacalao so geile leute wie goto80 oder gwEm vertreten... richtig gut das teil...

UND HIER UNTER DIESEM LINK ZU BEKOMMEN

demnächst kommt auch ein vinyl mit weiteren tracks... unter anderem von frau holle aka firestARTer, der ja eh der geilste ist...



auch geil: das ding wurde von martin gore persönlich lizensiert und auf der offiziellen depeche-mode-facebook-seite angepriesen...
31.7.14 00:05


UIJUIJUI RELEASEN "HARMONIE(N) AM ELBSTRAND"...

die remix-ep zu "harmonie am elbstrand" mit 10 versionen des sommerhits gibt es inzwischen auf allen plattformen zu kaufen, die mit musik dealen...

HIER ZUM BEISPIEL

30.7.14 23:58


ALTE KAMELLEN VON NAOMI SAMPLE (SOLO)...

ich hab in den letzten monaten mal ein paar alte sachen herausgekramt, die man ja mal der vollständigkeit halber ins netz stellen könnte... diese reihe wird fortgesetzt... viel spaß damit...

"ein grüner tag" ist eine art clash aus green days "when i come around", commodore 64 und akkustikgitarre... hab ich damals zusammen mit jörg liedtke in der fachhochschule beim kulturellen kneipenabend einmal (und ich glaube da erstmals unter dem namen "naomi sample") live performt...



"naomi rumble" entstand einfach durch herumexperimentieren mit bitcrushern, samples und fruity loops... fruity loops war nach cakewalk (das mir damals von sergej von juri gagarin als das programm schlechthin empfohlen wurde) die software, mit der ich die meiste musik machte... irgendwann kamen dann ein paar gescheiterte versuche mit logic, letztendlich blieb ich aber bis heute bei cubase hängen...



der remix zu "windowind" war eine ganze zeit auf der netzseite von restart downzuloaden... hat eigentlich viel geiles zeugs gemacht damals... was der wohl heute macht? wie man hört, war das damals alles sehr ninjatunes-angehaucht und son ding richtung squarepusher... meine version ist wesentlich poppiger und etwas hippiesquer als das original... liegt wohl an dem orgelsolo, welches ich per hand eingespielt habe...



solche tracks wie "die rohlinge und ich" hab ich damals eigentlich nur gebaut, um mich nachts mit der neuen software vertraut zu machen... die vocals sind so leise, weil nicht weit weg meist meine wg-mitbewohner bereits gepennt haben...



"beat em upper than you can" hat übrigens mit absicht einen so furchtbar falschen englischen titel... ich hab ihn damals für die russische netzseite chipcult.ru gebastelt... die haben ihn dann auch ein zwei jahre als free download auf der seite gehabt... die beats sind mit einem c64-programm gebaut, welches samples benutzt... hektisches lied, aber zu schade, um es für immer verschwinden zu lassen...

30.7.14 23:50


SOMMERFEST AM BISMARCK-DENKMAL...



das portugiesenviertel hat uns eingeladen, nachmittags um 16 uhr am bismarck-denkmal live zu spielen...



zu kinderschminken, wikingerschach und grillwurst... kann ja nur schief gehen... dachten wir uns so... war allerdings voll geil, denn die stimmung war klasse, die veranstalter schatzies und das publikum hatte sogar um halb fünf schon (oder noch?) bock auf eine pogonäse...



kurz und ehrlich... das war ein astreiner nachmittag... klasse, dass so liebe leute wie lukas, ole, dirk, kerstin und nina zu besuch kamen... das hat die sache noch mehr aufgewertet... und: timmo und naomi konnten nach jahrzehnten endlich mal wieder heckendiving machen... danke portugiesenfüddel...

äh... fast vergessen... schon erwähnt, wie geil dj fleisch ist?!?! und das, obwohl er auch offbeat-mist spielt... geiler tüpp



(fotos: dobrin tomov)
27.7.14 23:19


10 JAHRE NAOMI SAMPLE & THE GO GO GHOSTS...

am 6. juni haben wir unser 10jähriges bandbestehen mit einem satten programm im goldenen salon hamburg gefeiert... und es war wieder ein schön asozial bis kulturelles fest... zwar war nicht so viel los, wie wir es uns nach dem fleißigen plakatieren...



...erhofft hatten, aber der laden war letztendlich voll genug, um viel spaß mit sauguten gästen und sauguten künstlern aus dem freundeskreis zu haben... allein das intro (danke an gwem und fraktus) war den abend schon wert... schaut selbst:



eröffnet wurde das ganze debakel nach dem intro von der knuspe rockpunkrotzband THE FINAL COUNTDOWNS... ordentlich auf die zwölf gleich am anfang... nur so zum wach werden... gitarrist sven bepöbelte nolde direkt von der bühne in einer tour und der zweitwitzigste mensch der welt - ingo - bepöbelte das noch recht spärliche publikum... abschließen betitelte naomi sample die vier noch als "opferband" und verabschiedete die vier echt knuspe leute von der bühne... runde sache...



während der ganzen show krebste immer wieder ein schräger typ zwischen den musikern herum... dobrin hatte nämlich unser GEWINNSPIEL für sich entschieden und das backstagezelt gewonnen... auf dobrin wartete direkt neben dem schlagzeug ein zelt mit 5-liter-fass bier, einer dose chappi-hundefutter und zum nachtisch eine stange mentos frucht... premium, wie man es von naomi sample & the go go ghosts nicht anders gewohnt ist...



direkt nach den countdowns gab es dann ein liebevolles exklusiv-noise-set von SLEAZY PICTURES OF TEAPEE... benny der geile typ hat es sich nicht nehmen lassen, ein ganz altes livevideo von youtube von naomi sample & the go go ghosts in ein wahres noise-infero umzubauen...



es knirschte, fiepte und rasselte nur so aus den boxen... dazu die wohl niedlichste und ehrlichste performance, die man sich zu solcheiner musik nur vorstellen kann...

des weiteren gab es ein wundervolles elektro-live-set von THE VERY FIRST TEENAGER... die haben übrigens kürzlich erst ihre erste e.p. herausgebracht, die euch hiermit wärmstens ans herz gelegt sei... einfach genial diese typen...

auch elektro, aber der ganz anderen sorte lieferte uns unser extra aus den niederlanden angereiste freund thomas aka FIRESTARTER (FRAU HOLLE)... nicht schon geil genug, dass es nach ewiogkeiten mal ein wiedersehen gab... der typ hat auch noch seinen fresh selbst zusammengebastelten nerdsynth dabei gehabt, mit dem er dann auch gleich ein komplettes 8-bit-set spielte...



und das hatte druck druck druck... fatmo machte spontan rap-liveeinlagen dazu und was soll man sagen: es passte echt gut zueinander... m.c. fatmo, wer ist das? der begnadete vocal-typ von der schietgäng... hier, ahnt das mal:



die nämlich haben an diesem abend noch ihr allererstes set ever live gespielt und das war sauguuuuuut... man merkt schon: ein abend der superlative... kein wunder, dass da sogar noch der bürgermeister auf die bühne kam... und nicht irgendein bürgermeister, sondern DER BÜRGERMEISTER DER NACHT... die machen astreinen arty indiepop und nebenbei spielt naomi dort auch die drums... auch die haben knsupe abgeliefert...

als wäre das noch nicht genug, haben naomi sample & the go go ghosts dann auch noch zwei kurze sets gespielt... das war dann so standard... "der manager" trug brav den saufcomputer... es wurde der neue song "zünd deine stadt an" gespielt und der ewig unlustige gag mit dem brennenden helm und niki lauda wurde erneut ausgepackt... anscheinend lachen immer noch ein zwei leute drüber... und ehrlich gesagt wird die performance auch erst aus dem programm gestrichen, wenn niki lauda persönlich beim gig vorbei schaut und uns eins in die fresse haut...

ganz ganz ganz klasse waren zum ende hin auch noch unsere zwei djs... MISS ANNIE von lost in music und karla knyh von H.GichT haben sich nicht nur blendend verstanden, sondern auch blendend aufgelegt... danke dafür...



irgendwann lichtete sich das publikum etwas, nicht aber, ohne den laden ordentlich leer gesoffen zu haben... so wurde dann mit ein paar hand voll freunden weiter gefeiert... chappi aus der dose gegessen, mit bier rumgesaut, mit dem backstagezelt gestagedived und starfotograf robin durch die bier-und-chappi-soße gezogen... ein paar fotos von diesem abend findet ihr hier im HOLPRIG-BLOG von robin...

kurz und knapp zusammengefasst war es ein schön bunter und asozialer abend mit massig netten leuten... wäre da nicht... naja, naomi war stinkehackevoll, aber muss man ihm deshalb auf dem fußweg nach hause das macbook aus der tasche klauen?!?! war aber auch das einzige blöde an dieser feierei...
27.7.14 23:05


KONFETTI-MASSAKER VOR EGOTRONIC...

donnerstag, 15.05.2014...

"christian, ist es okay, wenn wir beim auftritt konfetti schmeißen?"

"wenn ihr´s nicht übertreibt geht das in ordnung!"

10 minuten später öffnen naomi sample & the go go ghosts diesen sack hier...



und die show kann beginnen... und zwar mit folgender setlist:



begonnen wird mit dem lüneburglied... unser neuer song "zuend deine stadt an" im anschluss zuendet noch nicht so richtig und auch "hausverbot bei facebook" will das publikum noch nicht so recht aus dem arsch kommen lassen... kein vorwurf... ist ja noch früh und ist ja noch donnerstag...

beim saufcomputer tauen die leute ein wenig auf... unter umständen lief die performance allerdings frei nach dem motto "naomi sample versus jugendamt"... die zwei netten jungs, die sich den helm diesen abend teilten, wirkten noch recht jung... dafür umso sympathischer... stellte sich übrigens später heraus, dass sie eigentlich einen gig von uijuijui erwartet haben... aber auf ihre kosten kamen sie wohl trotzdem...



spätestens mit "information" haben wir den laden dann zum auftauen bringen können... die 10 kilo konfetti wurden fleißig unters volk gemischt... es folgte eine wahre papierschlacht... 10 kilo sind echt verdammt viel... viel ey... voll viel... viel viel viel... den höhepunkt bildete dann unser neues ritual... alle hinsetzen und auf unser zeichen umkippen... das publikum hat brav mitgemacht... war ja auch kuschelig weich zwischen all dem konfetti...



danach lief es wie geschmiert... das echt nette publikum versuchte bei niki lauda den brennenden helm mit konfetti zu löschen... und nach 8 songs war dann kurze zeit später auch raddadazong, raddadazong, schluss im karton...

nun war es zeit für die gut gelaunten und backstage wieder total angenehmen EGOTRONIC ...

die nämlich sind ja inzwischen zu einem richtigen punk-quartett gewachsen... schade, dasstill und endi nicht mehr dabei sind, aber die neuen jungs sind auch voll knuspe... und das sowohl als auch... denn auch auf der bühne kann das livekonzept überzeugen... macht richtig spaß, hat druck und dings und bums... schön, dass auch alte hits wie "lustprinzip" in dieser konstellation noch auf die bühne kommen... das publikum und wir drei unförmigen hatten jedenfalls viel spaß...



da es jedoch immer noch donnerstag war, machten sich timmo und naomi ziemlich flugs gegen mitternacht auf die beine nach hause... schade, denn es waren mit dem sachsen, conny, zackiboy, dobrin, thedi und vielen anderen ein netter haufen leute da... doch alte menschen müssen auch irgendwann wieder ans sauerstoffgerät...

danke an die veranstalter für den netten abend...

(p.s.: bis auf das ganz kleine foto alle von dobrin)
16.5.14 02:15


VERBUDDELTE NAOMI-VINYLS WIEDER AUFGETAUCHT...

wir machens kurz! zieht euch diesen blog rein:

KRASSE-ACTION-NEWS

28.4.14 01:36


TRASH AM STIL...



die jungs der partyreihe TRASH AM STIL haben naomi aka DER PENNER als dj eingeladen... und während das rahmenprogramm der residents mit balla-baller-elektrotrash, eurodance und gaga-hip-hop beballert wurde, verfolgte der penner von 1:00 bis knapp 3:00 uhr das konzept: ein upper - ein downer...

upper = gonna make you swet / tutenchamun / let the music play / looking for freedom...

downer = ein bisschen frieden / der lambada / an der nordseeküste / modern talking / knocking on heavens door / zu viel zeit...

ja, es war furchtbar... aber vor allem furchtbar lustig... es war rammelvoll... wir waren rammelvoll... es gab eine schnapskanone... es gab riesentwister...

schon der vorabend gestaltete sich sehr schön... das magazin ÜBER der agentur REDELEIT UND JUNKER (die sich auch für das artwork der ersten platte von uijuijui verantwortlich zeichneten) beglückte uns mit der releaseparty zur neuen ausgabe im gebrauchtmöbel-geschäft sack & pack... gratis zu bewundern gab es dort gute bands wie kolkhorts, lafote und the very first teenager... danach der großartige dj cola...

schön, dass es ein großteil der gäste dann auch noch in den salon hansen zum trash am stil schaffte... das machte die sache doppelt rund :-)

2.2.14 23:09


IM STUDIO MIT UIJUIJUI...



UIJUIJUI waren seit ewigkeiten wieder im studio... unser björnomaten hat einiges aus uns allen rausgekitzelt... jetzt ist viel im kasten...



mit den aufnahmen sind wir dem zweiten album "chaos & kontrolle" schon einen ganzen schritt näher gekommen... da wir aber auch viel mit perkussions, vocals, gitarren und schwubbelwupp experimentiert haben, heißt es jetzt erstmal ausdünnen und neu arrangieren...



acht songs sind jedoch schon mal eingespielt und wir hoffen, dass das editieren jetzt nicht so lange dauert...



denn wenn der kram erst mal sortiert ist, kann sich das björngelöt ordentlich an das mixing setzen und schwuppdiwupp... plötzlich ist es dann da, das neue werk von uijuijui...
21.1.14 00:09


Jutesack - Sampler - Remix...

HIER SOFORT BESTELLEN!!!

Thema: 3 Jahre Bauchfrei Mailorder
Produkt: Jutebeutel mit Tape-Sampler
Drin: 6 geile Songs
Mit: Diskocrunch - Abgewrackte Disco (Megawrecked by Naomi Sample)
Kommentar: Geil
28.12.13 13:18


23 JAHRE KIEW - WIR WAREN DABEI...

am wochenende uim den 13./15. dezember herum war ein guter alter musikkumpel zu besuch... bernd alias escapehawaii hat uns in hamburg/harburg/lüneburg besucht, um sich mit uns ordentlich einen reinzugießen... das ganze fing mit timmo morgens um 10 uhr im goldenen handschuh hamburg an und endete samstagnacht im anna & arthur lüneburg...



ein wahres illuminaten-jubiläum feierten dort nämlich die unheimlichen typen von kiew... im anna & arthir lüneburg hieß es nämlich "23 jahre kiew" und nicht nur naomi sample & the go go ghosts waren als vorband geladen, sondern auch eine ganz besondere truppe... "die band "kotze im einkaufswagen", einstige heroen der noise- und dadaszene lüneburgs spielten an diesem abend ein lautes und unheimliches set... stilvoll mit macdonaldstüten als vermummung auf der rübe wurde das komplette equipment geschrammelt, bis die ohren bluten...



im anschluss an "kotze..." spielten naomi sample & the go go ghosts dann ihr einziges fulltime-set in 2014... da sich einiges aufgestaut hatte, wurde auch ordentlich rumgesaut und kaputtet was kaputt gehört... timmo wurde vor publikum verchromt (silberschminke, die eher scmierte als glänzte)... der saufcomputer wurde von opfer berenike, die ihren junggesellinenabschied feierte und nach dem song ihren eigenen namen nicht mehr kannte, getragen... den höhepunkt der show lieferte ein kurzschluss... von der bühne fiel eine astraflasche direkt in den mehrfachstecker... eine viertelstunde musste nach der sicherung gesucht werden... direkt danach wurde ohne umschweife weiter gespielt... der nikilaudahelm, information... einige längst verbrauchte kalauer wurden rausgeholt... doch das publikum war grandios, hatte spaß und feierte ordentlich mit... weil wir nicht rechtzeitig auf stopp drückten, spielten wir sogar "der nolde", ein hip hop stück, das wir eigentlich nur zur reserve eingepackt hatten... der laden sah übrigens nach dem konzert aus wie sau...



nach dem konzert von nsatggg spielten dann direkt kiew... und die ließen es richtig krachen... mit gewohnt spannender liveshow und industrielärm verpackt in songstrukturen beballerten sie ordentlich das publikum... herrlich hart und hundslaut...



im anschluss legten noch diverse djs auf... unter anderem der penner alias naomi sample... tekkno mit drahtbürste...

irgendwann verschwanden naomi und bernd dann auch (leavingsyndrom), ohne ciao zu sagen... der suff hatte längst das sagen... nach einer leckeren veganen wurst und grünkohl durften sich bernd und naomi dann in der ferienwohnung von nolde breit machen... auf dem küchenboden lag ein frauenschlübber... kein mensch weiß, wie der da hingekommen ist...

was gibt es sonst noch spannendes zu berichten? ach ja... naomi freute sich sehr, als er beim der ikea-baustelle in altona ein gesprühtes bild entdeckte, welches trica 186 gewidmet ist... so trifft man jüngst verstorbene künstler aus lüneburg in hamburg wieder... jens... moin moin...

23.12.13 15:04


TIMMO VON PUTIN ENTLASSEN... SPIELEBASTELN KANN WEITER GEHEN...

putins akt der gnade findet kein ende... erst verkündet er amnestie für chodorkowski, dann für die pussy-riot-musikerinnen... um sein antlitz noch weiter zum glitzern zu bringen, hat er sich jetzt endlich dafür ausgesprochen, auch timmo (vor und hoffentlich auch nach seiner langjährigen haft sänger 8-bit-punker "naomi sample & the go go ghosts") aus der dem gefängnis zu entlassen...

das gute daran (es gibt nicht nur wieder angst und schrecken auf norddeutschlands straßen): die drei typen können jetzt endlich ungestört weiter an ihrem würfelspiel basteln...

auch wenn es sich eindeutig um einen pr-gag des russischen staatsoberhauptes handelt, die drei futzies sind froh, wiedr beisammen zu sein... die presse erstattet unersättlich bericht ... hier zum beispiel die landeszeitung lüneburg:

23.12.13 14:20


HARMONIE AM ELBSTRAND...

und auf einmal ist der sommer wieder da... mitten im november... mitten in die fresse... mitten in form einer digitalen single mit massen an remixen von

peter presto
darth frogger
simon slow
kiew
andi gitarre
six umbrellas
finn
naomi sample

hier die ankündigung der single


hier das dazugehörige musikvideo




hier eine alte liveversion



und hier der mittelfinger richtung winter...

denn mit dieser single ist endlich wieder sommer...
17.11.13 23:36


NAOMIS

granatenstark... beim netlabel COUCOU könnt ihr ab sofort den saugeilen 70ties-chiptunes- cover-sampler downloaden, auf dem naomi sample mit seiner sexy 8bit-version von nick strakers "a walk in the park" vertreten ist... firestARTer covert "love is in the air" und überhaupt ist das ding voller sauguter chiptunes... che che che chekit HIER FÜR LAU!!!



download lohnt sichski und ist für umme!
4.11.13 10:27


UIJUIJUI ZUM ZWEITEN MAL BEIM REEPERBAHN-FESTIVAL...

noch kurz nachgeschoben, weil hier noch nichts dazu geschrieben wurde... UIJUIJUI haben beim diesjährigen reeperbahnfestival gespielt... wie man DIESEM LINK entnehmen kann, liefen wir dieses mal unter kunst und haben mit der affenfaust einen tollen laden bespielen dürfen... die leute, die den laden betreiben, sind alle voll korrekt und der soundmann war wirklich klasse... wir haben dann auch ein echt gutes set gespielt und hatten ein publikum, dass uns wirklich gefeiert hat... es war seit langem mal wieder ein richtig rundes konzert... wurde auch zeit... die letzten gigs waren ja alle eher so naja...

danke an alle, die gekommen sind und an das ganze team drumherum... ach und danke an die 56 boys, die nach uns gespielt haben... alles tippi toppi leute!
21.10.13 05:16


NAOMI SAMPLE & THE GO GO GHOSTS - DAS WÜRFELSPIEL...

ohne scherz jetzt... ende november erscheint das würfelspiel zur beschissensten 8-bit-band der welt bei musikfladen...

derzeit sitzt der fladenleger persönlich am layout und am basteltisch, um schon bald mit dem ersten schub an spielen in den regalen aufzutrumpfen...

mehr als dieses gif und soviel, dass ein wirklich astreines und spannendes gameplay versprochen wird, wird vorerst jedoch nicht verraten...

21.10.13 05:02


ABGEWRACKTE DISCO...



saugt euch den neuen remix von NAOMI SAMPLE für DISKOCRUNCH...

schön abgewracktes zeugs für eure abgewrackten ohren...

schlongi dongi dau dau...

reite weg auf meinem wau wau
3.10.13 22:07


ULLE BOWSKI SUCHT LESER FÜR MONSTERPROJEKT...

naomi hat sich auf seinen balkon gesetzt und seite 15 von ulle bowskis EIN EURO MAN(N) vorgelesen...

das ganze ist teil eines mammutprojektes... ulle möchte sein komplettes buch über 213 seiten von ebenso vielen menschen vorlesen lassen...

da könnt ihr euch gern mal dran beteiligen ihr hinnacks... klickt einfach hier für MEHR!

ulle ist ein töffter typ, dem man gern mal unter die arme greifen kann (wenn er nicht gerade schwitzt!)

18.9.13 01:18


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung