BLOGGEDI BLOGGEDA


  Startseite
    News
    Konzertberichte
    Dee Gee Sets
    Songs
    Videos
    Musikfladen
    Aufrufe
    Nonsense
    Von Anderen
  Über...
  Archiv
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   
   NAOMIS HOMEPAGE
   MUSIKFLADEN
   MICROMUSIC

http://myblog.de/naomisample

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
GELTUNGSSUCHT MIT UIJUIJUI BEIM OBERNAIR 2015...

zugegeben... wenn man seit knapp einem jahr nicht mehr live gespielt hat, ist man nicht gerade die beste liveband der welt... auch war die einzige probe seit ewigkeiten eine ziemliche blamage... als wir nach ca. einer stunde lustlos auf unserem equipment herumhauens feststellen mussten, dass ganz schön die luft fehlt und alles total beknackt ist, entschieden wir kurzerhand... lass uns halt einfach alles spielen... dann ist wenigstens ein song so scheiße wie der nächste...



das haben wir dann nachts um 1 uhr im zelt auf dem obernair auch knallhart durchgezogen... fast alles gespielt, was wir anzubieten haben... hat auch ne ganze zeit lang spaß gemacht, nur nach ca. 2 stunden merkte man, wie bei der band aber auch bei einem teil des publikums (wie immer total knuspe) die aufmerksamkeit schwand... das war unserem frontmann zackiboy völlig egal... der spielte auch noch weiter, als der rest der band längst sein equipment abgezwackt hatte... der anschließende dj klapperte bereits seit einer stunde mit den hufen und wurde einfach zwei mal wieder weggeschickt... es wurde am ende mit jedem stück asiger, aber irgendwann musste auch zackiboy, der sowieso seit ca. 20 minuten nur noch "ihr seid alle geilianer..." sang, auch einsehen... es hat keinen sinn mehr... wir müssen aufhören...



und auch wenn das mit der mülligste gig der gesamten unkarriere von uijuijui war, muss man zugeben: es war ein klasse abend mit klasse leuten und es tat echt gut, mal wieder gemeinsam zu spielen...

wir geloben besserung... eingespielt sind wir ja jetzt wieder ein wenig...

und das neue album "FUCK YEAH" steht auch in den startlöchern...

vorerst könnt ihr aber erst mal und endlich das erste und inzwischen ein halbes jahrzehnt alte album "masters of love" digital kaufen...
HIER DER LINK DAZU

weil das viech aber ja schon asbach uralt ist, schieben wir kurzfristig noch ein remixalbum zum erstling nach... inzwischen auch kriegbar UNTER DIESEM LINK

hörbeispiele bei youtube:







ps: ganz schön negativ formuliert alles... hier die berechtigte gegendarstellung unseres frontmannes zackiboy.

Gegendarstellung von ZackiBoy: Wenn zwei Stunden wie Minuten vorkommen, war die Pille erfolgreich oder einfach die Band super gut. Uijuijui spielten erstmals seit ihrem Triumph auf Kampnagel (vor Andreas Dorau) wieder live und es war nicht nur ein Konzert, es war Phoenix aus der Asche. Normale Uijuijui Konzerte gehen ca. 45 Minuten, aber warum, weiß auch niemand so genau. Vermutlich ist es die charakterbasierte Bescheidenheit. Man möchte nicht aufdringlich sein. Dass das kompletter Nonsens ist, war an diesem Abend zumindest einer Person völlig klar, mir. Nach einer Anreise mit zwei verpassten Zügen, einem stark verspätetem Zug und einem Besuch eines Geburtstages in der Nähe, der unwissentlich abgesagt wurde und vor dem ich dann mit einem in Berlin hastig gekauften Supergeschenk stand, wegen dessen Kauferei ich den Zug in Berlin vermutlich verpasste, musste die Beknacktheit dieses Tages sorgfältig überschrieben werden. Es sollten schließlich positive Lieder über ihn gesungen werden und keine Loserarien. Also umfasste die Setlist vorsichtshalber ca. 30 Tracks. Es hieß, nach uns käme niemand mehr, also streckten wir fast jeden Song und erweiterten spontan unser Repertoire um die ein oder andere Coverversion. So wurden in über zwei Stunden ca. 60 Songtexte komplett, halb oder kryptisch dargeboten. Die Band war nicht eingespielt, aber bewies, dass das auch keine Basis sein musste. Diese Band muss nicht proben. Probe und Gig haben einfach nichts miteinander zu tun. Das Vorher bestimmt die Basis, die Technik, der Vibe vor Ort. Das kannste ja auch nicht proben. Eine feste Setlist, die in einem kalten Bunker in Rothenburgsort oder Hammerbrook mit Tatter geschrieben wurde, hat an einem Abend an dem Exzess neu definiert wird, keinen Platz. Der phänomenale Sänger und Rapper, Tänzer und Improkünstler ZackiBoy alias Thorben Kaiser erhob sich über sich, seine Band, die teilweise schlappmachte (Hallo? Gehts noch?) und verwandelte ein Zelt für 100 Leute in ein StadionDas kann ihm niemand nachtun. Offenbar hatte aber jemand vorab die Info, es käme noch ein DJ, nicht kommuniziert. Das wurde mitten im Set, auf dem Höhepunkt der Stimmung, nachgeholt. Ungünstig! also spielten sie weiter und weiter und weiter. Und wenn er nicht von der Band alleingelassen worden wäre, wäre es noch eine Stunde weitergegangen. Es war das beste Konzert der Bandgeschichte, zumindest aber in der Geschichte des ZackiBoy. Alle anderen Berichte sind rein subjektiv und zeugen von einer leicht merkwürdigen Selbstwahrnehmung.
20.7.15 23:53
 
Letzte Einträge: ANKÜNDIGUNG: KIEW JUBIFEST 25 JAHRE..., 25 JAHRE KIEW - 8-PAULI #8 - STOPPT DIE U-BAHN - UIJUIJUI - DARTH FROGGER..., DAS SPIEL (DER SONG), KÜNSTLERGYMNASIUM KLASSE 1..., FEIEREI MIT KIEW MAL WIEDER IM ANNA & ARTHUR..., FLIEGEN MIT MAMA LAUTER...



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung